Wohin mit
85.000
Kosmetik-
artikeln?

Wir regalen das.

Online Beauty Pure Player
flaconi baut hochmoder­nes Logistikzentrum

Der Beauty Onlineshop flaconi wurde 2011 in Berlin gegründet und entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zum größten Online Pure Player für Beauty-Produkte in Deutschland. Mit den Kategorien Parfum, Pflege, Make-up, Haarpflege und Accessoires deckt flaconi, von Drogerie über Naturkosmetik bis Premium, alle Produktsegmente ab.

28.000 qm Fläche, 85.000 lagernde Produkte und eine Abfertigungskapazität von bis zu 167.000 Bestellungen pro Tag – diese Werte beschreiben das neue State of the Art Logistikzentrums von flaconi in aller Kürze. Ein jährliches Wachstum von 48%, klare Expansionspläne sowie die ständige Erweiterung des Beauty Sortiments machten diese Leistungssteigerung und die damit verbundene Verdreifachung der bisherigen Lagerkapazität notwendig.

Berücksichtigung von Expansionspläne

durch mehr Kapazität und ein drastische Leistungssteigerung

Optimierung auf Prozessbedürfnisse

um den Warenfluss zu beschleunigen

Aufwändiges Brandschutzkonzept

Parfum z.B. hat mehrere Gefährlichkeitsmerkmale im Sinne der Gefahrstoffverordnung

Testaufbau
vor Ort

um das geplante Lagerkonzept real zu testen

Besonders flexible Lösung

so kann kurzfristig und saisonal agieren können

Ergonomische Bedienung

mehr Lagerebenen bei gleicher Regalhöhe durch 25mm Fachbodenkanten

Schnelle
Realisierung

durch eigene Planung, Herstellung und Montage

Ein
Ansprechparnter

vom Angebot bis zur Abnahme

Das sagt unser Kunde:

„Die Lösung der Firma SCHULTE ist optimal für uns, da sie besonders flexibel ist. Im schnelllebigen Online Geschäft müssen wir agil bleiben, kurzfristig und beispielsweise saisonal agieren können.“ - Dr. Steffen Christ, COO flaconi

Lagergut
Kosmetikartikel

Regallösung
Flexible Anlage für den
schnellen Online-Handel

Kunde
flaconi

Branche

Online-Handel
Kosmetikartikel

Auftragsumfang
Zentrallager – Beratung, Planung, Lieferung, Montage

Anforderungen
Einrichtung einer neu gebauten Lagerhalle mit einer zweigeschossigen Regalanlagen

Realisierung
Beratung, Planung, Montage

Objektdaten

  • Herzstück: 2.000 Fachbodenregalfelder mit sechs bzw. zwölf Ebenen
  • Insgesamt sind 18.690 MULTIplus Fachböden mit rund 225.000 Stellplätzen
  • Lackierung der Vollblechseitenwände in den Corporate-Design-Farben
  • 30 Durchlaufregalfelder mit insgesamt 1.200 Lagerkanälen für schnell drehende Produkte

Besonderheiten
Schonende Lagerung

 

Die Lösung

Skalierbarkeit durch manuelle Kommissionie­rung

Das Herzstück des Projektes bilden über 2.000 Fachbodenregalfelder mit sechs bzw. zwölf Ebenen. Insgesamt sind 18.690 MULTIplus Fachböden mit rund 225.000 Stellplätzen installiert worden. 

Mit seiner optimierten Kantenhöhe von nur 25 mm realisiert der SCHULTE Fachboden – im Zusammenspiel mit dem 25 mm-Raster der T Profile-Rahmen - mehr Lagerebenen bei gleicher Regalhöhe und damit eine ergonomische Bedienung durch eine geringere Griffhöhe.  

Weitere Vorteile des MULTIplus Fachbodenregals sind die einfache Montage im Stecksystem sowie die Möglichkeit zum einfachen Umbau. Auf Kundenwunsch sind die Vollblechseiten-wände in den Corporate-Design-Farben lackiert worden. 

Um den speziellen Anforderungen der schnell drehenden Produkte gerecht zu werden, sind 30 Durchlaufregalfelder mit insgesamt 1.200 Lagerkanälen verbaut worden. Jede Regalebene ist unterschiedlich lang, um eine optimale Eingriffsöffnung zu gewährleisten. Darüber hinaus ist ein breiter Röllchenteppich geplant worden, um möglichst viele unterschiedliche Kartonagen lagern zu können. 

Das Brandschutzkonzept schrieb für diesen Regaltyp darüber hinaus noch eine Regalsprinklerung sowie Währmestaubleche vor. 84 Palettenregalfelder mit knapp 700 Lagerplätzen komplettieren das Lagerkonzept. flaconi hat sich ganz bewusst für einen manuellen Kommissionierprozess entschieden.

„Unsere Lagerung muss skalierbar sein. Im Weihnachtsgeschäft machen wir 40% unseres Jahresumsatzes, da hilft uns kein automatisiertes System, das sich 10 Monate langweilt und dann überlastet ist“, so Dr. Steffen Christ, COO flaconi.

Das Projekt konnte, vom Auftrag bis zur Abnahme, in nur 6 Monaten umgesetzt werden. Für die reine Montage war lediglich ein Zeitraum von sechs Wochen angesetzt. „Es hat alles reibungslos funktioniert, sodass wir das Lager pünktlich in Betrieb nehmen konnten.

Es herrschte ein durchweg toller Projekt Spirit und wir konnten das gemeinsame Projekt stets pragmatisch und lösungsorientiert zum Erfolg führen.

Selbst als es aufgrund eines Schnee­sturmes kaum ein Lieferant zu uns geschafft hat, war das Schulte-Team vor Ort!“, freut sich Anne Kriegsmann aus dem Bereich Operations Excellence bei flaconi.


 

Dr. Steffen Christ, COO flaconi, ist mit der Projektumsetzung sehr zufrieden:
„Das war das erste Projekt dieser Größenordnung für uns. Für uns war es wichtig, immer genau einen Ansprechpartner zu haben. So konnten wir gewährleisten, dass vom Angebot bis zur Abnahme keinerlei Informationen – z.B. aufgrund unnötiger Schnittstellen - verloren gehen konnten. Während der gesamten Realisierungsphase stand der Regalbau nie auf meiner Eskalationsliste – besser kann es nicht laufen.“ 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Markus Brakel
Fachberater Lagerlösungen