Fachbodenregale Längenriegel

beidseitig nutzbar, Aussteifung durch Längenriegel

Beidseitig nutzbare Stecksystem-Fachbodenregale von SCHULTE erleichtern Ihre Lagerprozesse signifikant. 

 

Die Bestückung und Entnahme ist von beiden Seiten möglich.

Produkt online bestellen

Maximal effektives
Regalfeld

Dank dem MULTIplus
System

Aussteifung durch Längenriegel
Die Montage durch Längenriegel ermöglicht eine beidseitige Nutzung der Regale.

25 mm Rasterlochung
Die Lochung der MULTIplus T-Profile in einem 
25 mm-Raster garantiert eine optimale Lager­kapazitätsnutzung.

Daten & Fakten

Breiten   750 / 1.000 / 1.300
Höhen1.800 / 2.000 / 2.300 / 2.500 / 3.000 / 4.000 / 4.500 / 5.000 / 6.000 / 7.000 / 7.500 
Tiefen300 / 400 / 500 / 600 / 800 / 1.000 
 * Regalmaße in mm
  • Aussteifung durch Längenriegel
  • beidseitige Bestückung und Entnahme der Lagerware
  • individuelle Anpassung an räumliche Gegebenheiten und das Lagergut durch drei Regalbreiten
  • schneller Aufbau durch einfaches Stecken der Fachböden
  • Fachböden im Raster von 25 mm in der Höhe verstellbar
  • Erhöhung der Feldlast durch zusätzliche Tiefenriegel möglich
  • kürzere Kommissionierwege durch beidseitige Nutzbarkeit

Sie möchten eine Regal­anlage planen?

Hier sind die Fakten

Planung

Bei Komplettregalen werden T-Profile und Tiefenriegel standardmäßig in der Ausführung MULTIplus steckbar geliefert. Alle Komplettregale beinhalten Abdeckkappen und Klemmfüße. Wünschen Sie vormontierte Rahmen, werden diese bis 2.500 mm Höhe und 600 mm Tiefe gegen Mehrpreis werk­seitig genietet.
 

Anwendungsbereiche
 

  • ideal für Regalzeilen Rücken an Rücken (Kreuzstreben-Variante)
  • von beiden Seiten frei zugängliche Regalzeilen
  • durchgehende Lagerung von langem Lagergut (Längenriegel-Variante)
     

Aufbaumaße

Grundregal:
Nennlänge + 60 mm


Anbauregal:
Nennlänge + 6 mm

Rahmentiefe gesamt:
(Nenntiefe + 36 mm) x 2

Knicklänge:
Alle Bestellvorschläge sind statisch auf eine maximale Knicklänge von 600 mm ausgelegt. Größere Knicklängen auf Anfrage möglich.


 

Zur Sicherheit!

Regale mit einem Höhen/Tiefen-Verhältnis größer 5:1 müssen gemäß DGUV Regel 108-007 (BGR 234) gegen Kippen gesichert werden.

Beispiel: 
Ein Regal mit einer Tiefe von 300 mm und einer Höhe von 2.000 mm muss durch eine Wand-, Fußver­ankerung oder Kopfverbände gesichert werden.
Befestigungszubehör 


Die angegebenen Traglasten gelten für gleichmäßig verteilte Lasten je Regalboden.


 

Sie möchten 
Ihre Planung von unserem Experten-Team?

Wir unterstützen Sie. 
Von der Regalkonfiguration bis zur
Lagerplanung.

Rufen Sie uns an
+49 (0) 2933 836-175

Mailen Sie uns
info(at)schulte-lagertechnik.de​​​​​​​

Inspiration
 

Aktuelles

Für SCHULTE war die Teilnahme an der LogiMAT, der größten Logistikmesse Europas, wieder ein voller Erfolg.

Aktuelles

SCHULTE Lagertechnik im neuen Corporate Design

Aktuelles

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der LogiMAT 2024 vom 19. bis 21. März zu besuchen.

 

Erleben Sie in Stuttgart die neuesten Trends sowie den neuen…