Wohin mit
14.298 tonnen
schweren
Baggerteilen?

Wir regalen das.

Liebherr-Logistics loves SCHULTE

Die Liebherr Logistics GmbH (LLG) baute ein dreiteiliges neues Logistikzentrum, dessen insgesamt 9.000 m² von SCHULTE mit einem Komplettpaket aus Paletten-, Kragarm- und Fachbodenregalen ausgestattet hat. 

LLG war dabei nicht nur von der Qualität der Produkte oder vom Lagerkonzept überzeugt, sondern äußterte sich auch besonders zufrieden zur Zusammenarbeit und der Montage des SCHULTE Teams.

Lagergut
Von tonnenschweren Baggerteilen bis zu
1 g leichten Dichtungsringen

Regallösung
Kombination aus drei Regaltypen

Kunde
Liebherr-Logistics GmbH, Standort Oberopfingen


Branche
Logistik


Auftragsumfang
Beratung, Planung, Lieferung, Montage, Aftersales


Anforderungen
Einrichtung eines neu gebauten Logistikzentrums mit Paletten-, Kragarm- und Fachbodenregalen

 

Objektdaten

  • insgesamt 9.000 m² im neuen Logistikzentrum
  • Lagerung von sehr schweren und sehr leichten Gütern
  • Fachbodenanlage mit über 7 m Höhe und über 10.000 verbauten MULTIplus-Fachböden
  • Stellpätze für bis zu 3.780 Paletten in bis zu 7,5 m Höhe


Besonderheiten
Fachbodenanlage bietet die Möglichkeit, bei Bedarf automatisiert zu werden


 

Die Entscheidung für SCHULTE

Kundenorien-tierung als Alleinstellungs-merkmal

Die Liebherr-Logistcs GmbH ist ein Unternehmensteil der Liebherr-Gruppe, zu der insgesamt 140 Werke gehören. Als kurzfristig zusätzliche Lagerfläche benötigt wurde, errichtete sie eine dreiteilige Lagerhalle am Firmenstandort Oberopfingen. Das gesamte  Lagerkonzept für den Neubau entwickelte SCHULTE. 

 

 

Warum SCHULTE?
"SCHULTE hat uns direkt zugesichert, dass wir von der Planungsphase über die Realisierung bis hin zum Aftersales genau einen Ansprechpartner haben werden. Ich wüsste nicht, wo es das heutzutage noch gibt - das ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, das uns überzeugt hat", erklärt Bianca Dreher, Projektplanerin Logistik bei der Liebherr-Logistics GmbH, die Entscheidung für SCHULTE.

"Und der Ansprechpartner war wirklich zu jeder Zeit für uns erreichbar. Kleinere oder kurzfristige Fragen sind sofort am Telefon geklärt worden, das war super."

Zusammenarbeit mit SCHULTE ein voller Erfolg 
"Über den gesamten Projektverlauf war die Kommunikation vorbildlich und das Ergebnis ist top. Es ist kaum zu glauben, in welcher Schnelligkeit SCHULTE so eine Qualität liefern und montieren konnte", freut sich Kilian Ribhegge, Betriebs und Logistikleiter bei Liebher-Logistics. 

"Sogar auf so ein Detail wie die Mülltrennung auf der Baustelle ist mir positiv aufgefallen. So ordentlich habe ich das noch nie gesenen."

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Markus Brakel
Fachberater Lagerlösungen